Wolfenstein

Agent „B.J.“ Blazkowicz verschlägt es während des zweiten Weltkriegs in die deutsche Metropole Isenstadt, in der sich der Widerstand gegen die deutschen Besatzer zur Wehr setzt. Doch während in den Straßen erbitterte Kämpfe zwischen den Soldaten des deutschen Reichs und den Rebellen toben, forschen die Wissenschaftler des Reichs im geheimen an etwas, das sie den Schleier nennen. Was hat es mit diesem Geheimnis auf sich, das den Krieg entscheiden könnte?

Über das Hauptmenü werden die Optionen geöffnet. Diese sind in vier Kategorien unterteilt, von denen der Menüpunkt Grafik auszuwählen ist. In den sich nun öffnenden Einstellungen zeigt die letzte Option die Einstellung Fenstermodus, welche für gewöhnlich deaktiviert wird. Aktiviert man diese und übernimmt die Änderung, läuft Wolfenstein fortan in einem Fenster.

Wolfenstein

Besonderheiten:
Sobald das Fenster in den Hintergrund wechselt verstummen Geräuschkulisse und Hintergrundmusik.
Das Spiel pausiert automatisch, indem es das Hauptmenü aufruft.

Veröffentlicht in Shooter