Split Second Velocity

Ausgerechnet aus dem Hause Disney kommt ein Rennspiel, das nicht mit Inszenierung spart. Als Teilnehmer einer Fernsehshow schwingt sich der Spieler hinter das Lenkrad verschiedener pfeilschneller Rennwägen, während auf den Strecken alle Nase lang Etwas explodiert, in sich zusammenbricht oder sich die gegnerischen Fahrer in ihren Karossen überschlagen.

Um das Spiel in einem Fenster auszuführen, muss auf das Programm 3D Analyze zurückgegriffen werden. Gemäß der Programmanleitung ist die SplitSecond.exe im Spielverzeichnis mit aktivierter Option force windowed mode zu starten.

Split-Second

Besonderheiten:
Dank 3D Analyze wird Split Second Velocity in einem rahmenlosen Fenster ausgeführt.
Sobald das Spiel in den Hintergrund wechselt, verstummt und pausiert der Spielfluss mittels zwischengeschalteten Hauptmenü.

Veröffentlicht in Action, Sport Getagged mit: