Space Run

Space-Cowboy Buck Mann hat ein interstelares Lieferunternehmen gegründet. Gegen Bares sollen Waren und Passagiere mit einem Transport-Raumschiff möglichst schnell ans Ziel gebracht werden. Neben dem Zeitlimit sitzen Buck allerdings auch Gefahren des Weltraums im Nacken. Asteroiden und Piraten machen es erforderlich sich zu gegebener Zeit zur Wehr zu setzen. Somit werden nicht nur die Antriebe und Verteilung der Ladung, sondern vor allem der Schutz des Schiffes zu einer wichtigen Aufgabe des Spielers.

Über das Hauptmenü werden die Options geöffnet. Dort finden sich hinter dem zweiten in Orange gehaltenen Symbol die Graphic Settings. Hier muss die Einstellung Windowed aktiviert werden um das Spiel in einem Fenster auszuführen. Diese Änderung wird jedoch erst umgesetzt, wenn Space Run beendet und neu gestartet wurde.

Space-Run

Besonderheiten:
Sobald sich das Fenster in den Hintergrund schiebt friert das Spielgeschehen ein und das Hauptmenü wird zwischengeschaltet.
Die Musik und Soundwiedergabe läuft auch im Hintergrund regulär weiter.
Der Cursor ist nicht in der Lage das Fenster zu verlassen, solange das Programm im Vordergrund ausgefürt wird.

Veröffentlicht in Action, Puzzle, Strategie