Risen 2

Vom finsteren Mittelalter geht es hin zu karibischen, jedoch nicht minder düsteren Gefielden. Piranha Bytes, schon länger eine gewisse Vorliebe für Piraten, erschafft mit ihrem neuesten Titel ein Rollenspiel der plündernden Seeräuber-Manier. Die Titanen werden zunehmend zu einer stetig wachsenden Bedrohung, nachdem sich heraus stellt, dass seltene Artefakte die Macht über diese Kreaturen steuern kann. So muss der namenlose Held mit der Piratentochter Patty ein zweites Mal auf ein großes Abenteuer gehen.

Risen 2 verfügt über keine Grafikoption mit der sich ein Fenstermodus einstellen liese. Um das Spiel im Fenster zu starten, muss eine Änderung an der Konfigurationsdatei configuser.xml vorgenommen werden.

Zu finden ist die Datei configuser.xml  im Verzeichnis %AppData%\Local\Risen2\Config\ und mit einem beliebigen Texteditor zu öffnen. Im Abschnitt <Window> ist der Wert FullScreen = „true“ auf FullScreen = „false“ abzuändern und die Datei zu speichern. Ab sofort startet Risen 2 in einem Fenster.

Besonderheiten:
Risen 2 pausiert das Spiel nicht wenn es in den Hintergrund wechselt.
Obwohl das Fenster die klassischen Schaltflächen besitzt, lässt sich Risen 2 über diese weder minimieren, noch schließen. Ein bloßer Klick auf den Rahmen holt das Spiel wieder in den Vordergrund.
Im Fenstermodus wird der Cursor der Maus permanent eingeblendet, verlässt das Fenster allerdings nie.

Veröffentlicht in Rollenspiel Getagged mit: , ,