Hell Yeah! Wrath of the Dead Rabbit

Der Sohn des Fürsten der Unterwelt ist: Ein bis auf die Knochen abgemagerter Hase. Und eben dieser Sohn hat einige Dinge zurecht zu rücken. In der Rolle von Ash, dem mordlüsternen Hasen, geht es in einem niedlich überzeichneten Jump `n Run mit Anleihen an Metroid auf einen ausgesprochen blutrünstigen Amoklauf.

Über das Hauptmenü findet sich der Menüpunkt Help & Options. Dieser listet wiederrum die Option Graphics, in der sich Fullscreen mittels Off deaktivieren lässt. Schon geht der Blutrausch in einem Fenster weiter.

Hell-Yeah-Wrath-of-the-Dead-Rabbit

Besonderheiten:
Ein totes Häschen hält niemand auf! Das Spiel läuft ohne Unterbrechung weiter, selbst wenn sich das Fenster im Hintergrund befindet. Auch die Musik mit ihrem treibenden Soundtrack verstummt zu keinem Zeitpunkt.

Veröffentlicht in Action, Adventure