Hatred

Die Welt ist schlecht, aber der namenlose Anti-Held aus Hatred ist es erst recht. In einer sehr banalen Sichtweise wird die Menschheit als unwürdig und wertloser Abschaum angesehen, ehe der Mantelträger schwer bewaffnet vor seine Haustür tritt und kaum drei Schritte weiter einen Amoklauf startet, dessen Ziel die Ausrottung ganzer Landstriche darstellt. Der stilisch eigentlich sehr interessante und spieltechnisch zumindest brauchbar funktionierende Titel wird mit seiner bewusst widerlichen Art und der geschmacklosen Umsetzung als spielerisch belangloses aber dafür kontrovers kritisierter Titel in die unrühmlichere Geschichte eingehen.

Im Knapp gehaltenen Optionsmenü findet sich auch eine entsprechende Anpassung für den Fenstermodus. Dieser ist im Untermenü Grafik unter der Bezeichnung Vollbild zu finden. Ist diese auf Nein umgestellt, wird das Spiel in einem Fenster berechnet.

Hatred

Besonderheiten:
Wechselt das Fenster in den Hintergrund und wird von anderen Anwendungen verdeckt, verstummen zwar alle Sounds, das Spiel pausiert jedoch nicht automatisch. Hierbei sollte einem Fensterwechsel das Hauptmenü aufgerufen werden.

Veröffentlicht in Action, Shooter