Football Manager 2013

Was es alles bedeutet einen Fußballverein mit Erfolg zu verwalten, das zeigt der Football Manager 2013 in unzähligen Details. Diagramme, Spielertransfers, Trainingszeiten präsentieren sich in unzähligen Menübildschirmen. Und in einem davon, lässt sich darüber hinaus der Fenstermodus aktivieren.

Damit die Manager-Simulation im Fenster ausgeführt wird, müssen im Hauptmenü die Preferences geöffnet werden. Auf der linken Hälfte findet sich der Menüabschnitt Interface. In diesem muss Window Mode & Resolution einfach nur auf Windowed umgestellt und die Änderung bestätigt werden.

Football-Manager-2013

Besonderheiten:
Auch wenn der Football Manager 2013 bereits recht geräuscharm ausfällt, blendet die Soundkulisse dennoch vollständig aus, sobald das Programm im Hintergrund ausfgeführt wird.
Für den Fenstermodus gibt es keine einstellbare Auflösung. Das Fenster kann einfach am Rahmen gegriffen und auf die gewünschte Größe gezogen werden. Die Bildschirminhalte passen sich der neuen Fenstergröße entsprechend an.

Getagged mit: , ,