Duke Nukem Forever

Der Duke ist zurück. Nach etlichen Jahren Verspätung war abzusehen, dass der Kaugummi bereits aufgebraucht und nur noch Arschtritte vorhanden sind. Leider gingen diese vor allem an den Entwickler Gearbox, nachdem dieser das Spiel kurz vor Release unter seine Fittiche nahm und das Spiel in einem technisch und spielerisch sehr durchwachsenen Zustand auf den Markt brachte. Den hohen Erwartungen der seit etlichen Jahren wartenden Fans, konnte der Shooter nicht mehr gerecht werden.

Auch wenn der Duke technisch besten Falles mittleres Leistungsniveau erreichte, findet sich trotzdem eine Einstellung für den Fenstermodus in den Spielmenüs. Vom Hauptmenü aus geht es in die Optionen. In den dort gelisteten Videoeinstellungen findet sich die Schaltfläche Vollbild. Wird diese deaktiviert, öffnet sich Duke Nukem Forever in einem Fenster.

Duke-Nukem-Forever

Besonderheiten:
Während sich das Spiel im Hintergrund befindet, hält der Duke ein Päuschen. Auch von den Sprüchen des alten Mannes oder der Soundkulisse ist in dieser Zeit nicht viel zu hören.

Veröffentlicht in Shooter