Command & Conquer 3: Tiberium Wars

Als würde der seit Jahren um das giftige Mineral Tiberium tobende Krieg nicht schon genug Schaden anrichten, mischt nun auch noch eine dritte Partei in den großen Krieg ein, um die bisherigen Feinde zu einem Zweckbündis zu zwingen. Sowohl die Globale Defense Initiative (GDI) als auch die Bruderschaft von NOD sehen sich den außerirdischen Scrin im ersten Ansturm unterlegen. Nun liegt es an den fähigen Generälen, die Invasoren aus dem All zurück zu schlagen.

Um Command & Conquer 3 in einem Fenster zu starten, muss der Zielpfad der Verknüpfung angepasst werden. Dafür klickt man mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wählt aus dem Kontextmenü Eigenschaften aus. Im Reiter Verknüpfung wird an das Ende des Ziel:-Pfades ein Leerzeichen gesetzt, gefolgt von -win.

Command-&-Conquer-3

Besonderheiten:
Das Spiel läuft auch im Hintergrund weiter.
Musik und Sounds blenden im Hintergrund über einige Sekunden allmählich aus, bis sie schließlich vollständig verstummen.

Veröffentlicht in Strategie